Gründung des Vereins "Förderkreis Tanzania e.V."

 
Anlässlich des Tages der offenen Tür im Januar 2015 wurde die Gründung des neuen Förrdervereins Tanzania bekannt gegeben. Ziel des Fördervereins ist es Schülerinnen und Schülern des Martineums und unserer Partnerschule Lupalilo Secondary School in Tanzania bei ihrer Bildungsarbeit zu unterstützen. Unser Motto ist „ Gemeinsam lernen– voneinander lernen - sich kennen lernen. Seit vielen Jahren (seit 2000) besteht die Schulpartnerschaft und es kam bereits zu einigen persönlichen Begegnungen: so reisten in den Jahren 2000, 2003, 2005, 2007, 2010 und 2013 Schüler und Lehrer des Martineums nach Tanzania. Auf ihrem Programm standen vielfältige Projekte zu Familie, Bildung und Ausbildung, Gesundheitsvorsorge und gesunde Lebensweise, Spiele, Lebensweisheiten, fairem Handel, Umweltproblematik und Nachhaltigkeit. Umgekehrt konnten wir 2002, 2009, 2012 und 2014 Gäste aus unserer Partnerschule in Deutschland begrüßen um diese Projekte fortzusetzen. Immer dabei waren die Schüler der AG Tanzaniakreis, die sich in besonderer Weise engagierten. Aber auch Schüler, die die AG nicht besuchen können, weil sie parallel dazu eine andere AG belegt haben, sich trotzdem für den interkulturellen Austausch und die Projekte interessieren, konnten sich bisher am Schüleraustausch beteiligen. Das ist auch weiterhin möglich. Um diese Arbeit nicht nur inhaltlich sondern auch materiell und finanziell zu unterstützen, wurde der Förderverein gegründet. Eingeschlossen sind dabei die beliebten Tanzania-Wochenenden in Niederndodeleben, der Swahili-Schnupperkurs jedes Jahr an einem Februar-Wochenende, der Besuch von  Seminaren des Vereins „Tanzania-Network.de“, in dem wir auch Mitglied sind u.Ä.  Zu unserer Arbeit gehören aber auch die Unterstützung von Schülern unserer Partnerschule mit Schulgeld und die finanzielle Unterstützung unserer Partnerschule bei eigenen Projekten, z.B. bei der Modernisierung der Mädcheninternate oder der Mittagessenversorgung. Nach der letzten Begegnung zum Nachhaltigkeitsprojekt an der Universität Leipzig wurde ein Hühner– und Bienen-Projekt an der tanzanischen Schule begonnen. Hier wurde z.B. das vom AWO-Hort gespendete Geld für den Kauf von Hühnern verwendet. Unser Anliegen ist es nicht, von Deutschland aus irgendwelche Maßnahmen zu initialisieren, sondern die eigenen Projekte der Tanzanier  an der Schule zu unterstützen.
Mitglieder des Fördervereins  sind z.B. Lehrer, Freunde des Martineums, Familien unserer Schüler oder ehemalige Schüler. Mit 10,00 Euro pro Jahr kann man Mitglied werden und die Arbeit des Fördervereins unterstützen. Wer eine Schulgeldpatenschaft übernehmen möchte, bezahlt 35,00 Euro für eine Patenschaft pro Jahr. So können wir auf den verschiedenen Ebenen tätig werden. Im Herbst wird der traditionelle Tanzania-Abend stattfinden, zu dem dann alle Interessierten eingeladen sind. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit!
   
Anette Peters
 
 

Wichtige Hinweise für alle Unterstützer

 
Liebe Tanzaniafreunde,
ein erfolgreiches Jahr ist wieder um und ich möchte mich für Ihre/Eure Unterstützung bedanken. Gleichzeitig möchten wir Sie/Euch bitten, bis 30.Oktober des jeweiligen Jahres das Schulgeld für die Patenschüler einzuzahlen. Die Kontodaten haben sich aufgrund der Gründung des Fördervereins Tanzania e. V. wie folgt geändert:
 
Kontoinhaber: Förderverein Tanzania e.V.
IBAN: DE25 8105 2000 0339 8273 00
BIC: NOLADE21HRZ
Vermerk: Spende Schulgeld Tanzania 2016
 
Wer als Mitglied zusätzlich die Arbeit des Fördervereins unterstützt, schreibt:
Vermerk: Mitgliedsbeitrag und Spende Schulgeld Tanzania 2016.
 
Der Kontoauszug kann als Spendenquittung verwendet werden. Wer trotzdem eine Spendenquittung benötigt, informiert uns bitte!
 
Damit wir als Verein Kosten sparen können, wäre es schön, wenn Sie einen Dauerauftrag einrichten könnten, damit das Geld jedes Jahr immer pünktlich am 30.10. auf unserem Konto ist. So würden wir bei über 100 Paten die Portokosten sparen können. (Einige Paten haben das bereits getan, dafür herzlichen Dank).
Wenn Sie uns eine E-Mail-Adresse zusenden, könnten wir auf diesem Wege in Kontakt treten
Organisation: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ,
Finanzen:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zu den verschiedenen Veranstaltungen laden wir Sie/Euch weiterhin schriftlich ein!
 
 
Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und verbleiben mit freundlichen Grüßen
 
Anette Peters, Katrin Rehfeld                                                Karla Plachetta
Vorstand                                                                                    Finanzen
 
Halberstadt, 09.09.2015