Login

AG spendet für die Wärmstube

 

Ein Ziel der "AG gegen soziale Kälte" ist es, den Schülern soziale Einrichtungen in Halberstadt nahe zu bringen und wie man hier helfen kann. Dieses Mal ging es um die Wärmestube, einer Einrichtung der Caritas, bei der bedürftige Menschen täglich ein Frühstück und ein Mittagessen und einmal die Woche eine "kalte Tasche" erhalten können. Zudem hat man dort die Möglichkeit sich zu waschen, seine Kleidung zu reinigen oder neue Kleidung in der Kleiderkammer zu erhalten. Daher ist die Wärmestube stets auf Spenden - Geld- wie Sachspenden - angewiesen.

Einige Schülerinnen der AG haben deswegen am Freitag Nachmittag vor dem "Tag der offenen Tür" im Hauswirtschaftsraum der Gröpertorschule - den wir freundlicherweise nutzen durften - die Kochlöffel geschwungen und einen Eintop sowie eine Suppe zubereitet. Diese haben wir dann am "Tag der offenen Tür" des Martineums verkauft. Die Einnahmen in Höhe von 105€ sowie einige Schals und Loops, die im Rahmen der AG-Stunde und in Heimarbeit von den Schülerinnen und Schülern gestrickt oder gehäkelt worden sind, konnten nun als Spende der Wärmestube übergeben werden.

 

 

Ergebnisse der

6. Schulschachmeisterschaft

Martineum

Halberstadt

(Gruppe 1)

 

 

Platz

Spieler

Klasse

Punkte

Buchholz 1

Buchholz 2

1

Grasmeier, Leander

9c

5.5

32.0

201.0

2

Schlamm, Moritz

11a

5.5

27.5

194.5

3

Thomas, Yannic

11a

5.0

30.5

193.0

4

Kraatz, Levin

8d

5.0

29.5

201.0

5

Löffler, Tobias

8e

5.0

29.5

182.5

6

Schlichthaar, Clemens

9c

5.0

23.5

176.5

7

Lodahl, Johannes

8b

4.5

33.5

200.0

8

Wedde, Steven

8d

4.5

28.5

191.0

9

Manteufel, Stefan

8d

4.0

27.5

190.0

10

Kühl, Robert

9d

4.0

24.5

177.5

11

Bothe, Adrian

10d

4.0

23.5

162.5

12

Denic, Andela

8c

4.0

23.0

168.0

13

Soyka, Tom

8e

4.0

19.0

147.5

14

Bockhorst, Jan-Hendrik

11a

3.5

28.5

178.0

15

Seidl, Alexander

8e

3.5

25.0

157.5

16

Kleist, Björn

9e

3.5

23.5

162.0

17

Koch, Georg

10b

3.0

27.5

179.0

18

Fröhlich, Bennet

8b

3.0

26.0

169.0

19

Kiese, Gordon

11b

3.0

24.0

168.0

20

Dietert, Robin

11b

3.0

23.0

149.5

21

Sellmann, Marcus

9e

3.0

20.5

143.5

22

Waldmann, Lukas

10d

3.0

19.5

169.0

23

Reese, Niclas

8c

2.5

20.5

152.0

24

Friese, Silas

11a

2.0

24.0

142.5

25

Wackermann, Kevin

8e

2.0

19.0

133.5

26

Lieb, Jannis

8c

2.0

18.5

127.5

27

Osterich, Alexander

8b

1.0

17.5

125.5

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse der

6. Schulschachmeisterschaft

Martineum

Halberstadt

(Gruppe 2)

 

 

Platz

Spieler

Klasse

Punkte

Buchholz 1

Buchholz 2

1

Sabe, Leon

7d

6.5

33.5

214.5

2

Schmolke, Elias

5c

5.5

32.5

204.0

3

Heinemann, Jonas

6e

5.0

31.0

198.0

4

Dirlich, Dustin

7d

5.0

30.5

198.0

5

Lacher, Augustin

5b

5.0

28.0

193.5

6

Jordan, Luke

6c

5.0

27.0

183.0

7

Netzel, Odin

7d

4.5

31.5

189.0

8

Fleischer, Marius

6e

4.5

31.0

192.5

9

Klietz, Johannes

5a

4.5

20.0

154.0

10

Wiedenbein, Leon

5b

4.0

30.0

178.5

11

Mittmann, Paul

7b

4.0

28.5

186.5

12

Seidl, Remus

6c

4.0

26.0

172.5

13

Brandt, Christopher

5c

4.0

20.5

150.0

14

Schäfer, Gianna

5c

4.0

19.5

167.5

15

Bruns, Robin

7d

3.5

24.0

175.5

16

Schorch, Marius

6a

3.5

22.5

167.5

17

Lüdke, Demian

7d

3.5

22.0

167.5

18

Nowakowski, Lukas

6c

3.5

19.5

159.0

19

Schäfer, Giulio Alessandro

6a

3.0

26.0

170.5

20

Jaerschke, Darian

5a

3.0

25.0

164.5

21

Sinnemann, Dominik

7d

3.0

23.5

161.5

22

Oppermann, Toni

5a

3.0

20.0

132.0

23

Doege, Norick

5b

3.0

18.0

129.5

24

Kramer, Jan

7d

2.5

25.0

170.5

25

Genschmar, Felix

5b

2.5

25.0

158.0

26

Giebel, Kimi

6e

2.5

24.5

175.0

27

von Löbbecke, Leopold

5c

2.5

22.5

166.5

28

Pistorius, Moritz

7d

2.5

19.5

134.5

29

Glaser, Thorben

6e

2.0

24.0

154.0

30

Heuke, Moritz

5a

2.0

16.0

129.5

31

Sauer, Juliane

5c

1.0

17.5

119.5

 

 

Die Tanzania-AG ... Immer eine gute Wahl

 

Wer noch auf der Suche nach einer Arbeitsgemeinschaft ist, die vielfältige Möglichkeiten bietet, Kulturen verbindet und Horizonte öffnet, dann wird er/sie bei der Tanzania-AG fündig.

Noch skeptisch? ... Dann lies die Erfahrungsberichte zweier ehemaliger Martineer und Mitglieder der Tanzania-AG (LINK)

 

Alle Jahre wieder...

 

...bekommt das Martineum Besuch vom White Horse Theatre. Und so war es auch in diesem Jahr wieder soweit und unsere 5. und 6. Klassen kamen in den Genuss eines englischsprachigen Theaters. Wie jedes Jahr überzeugten die Muttersprachler dabei mit ihrem schauspielerischen Talent und zogen unsere „Kleinen“ somit von der ersten bis zur letzten Minute in ihren Bann.

In diesem Jahr wurde es dabei sehr gruselig, beim neuen Stück „Fear in the Forest“, denn neben Zombies, Vampiren, Hexen und Werwölfen gab es auch einen Kriminalfall zu lösen. Im Anschluss an die Aufführung standen die vier Schauspieler den Kindern noch für Fragen zur Verfügung „but only in English“.

Nach diesem gelungenen Auftritt hoffen wir auch im nächsten Jahr das White Horse Theatre wieder an unserer Schule begrüßen zu können, dann für die Mittel- und Oberstufe.

(Fachbereich Fremdsprachen)

White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016White Horse 2016

 

                                          gesucht!

 

Du bist talentiert?

Du hast Spaß daran, das gesprochene Wort in Szene zu setzen?

Du misst dich gern mit anderen Schülern in einem Wettstreit?

Du wolltest Eltern, Mitschülern, Lehrern und Freunden schon immer einmal zeigen, was in dir steckt?

Dann bist du beim Rezitatorenwettbewerb genau richtig! Zeig‘ uns, was du drauf hast!

 

Folgendes musst du beachten, wenn du teilnehmen möchtest:

  • Du musst Schüler/Schülerin einer 7., 8., 9. oder 10. Klasse unseres Gymnasiums sein.

  • Suche dir ein passendes Gedicht aus.

  • Du rezitierst dieses, d.h. du sprichst frei, setzt Mimik und Gestik ein.

  • Das Gedicht sollte mindestens drei Strophen haben.

 

Eckdaten zum Wettstreit:

  • Vorentscheid am 28.02.2017 um 15.00 Uhr im Raum 1.13 des Martineums

  • Die zehn besten Rezitatoren kommen eine Runde weiter und beweisen sich in der Endrunde erneut.

 

Gern darfst du deine Eltern, Großeltern oder Freunde als Zuschauer und seelischen Beistand mitbringen. Gib‘ uns dann aber bitte rechtzeitig bescheid, damit wir genügend Platz für die Zuhörer schaffen können.

Nun wünschen wir dir viel Spaß und Freude an der Vorbereitung und sind gespannt auf dich und deinen Beitrag!

 

Frau Köhler und Frau Seifert